Kino & Stream

„The Hateful 8“ im Kino

Ein heillos zerstrittenes Amerika zeigt Quentin Tarantino in seinem achten („8ten“) Film „The Hateful 8“. Irgendwo ganz hinten in Wyoming geraten in einer tiefwinterlichen Landschaft eine Reihe von Figuren aneinander, die alle aus dem Bürgerkrieg Mitte des 19. Jahrhunderts noch viele Rechnungen offen haben: allen voran Major Marquis Warren (Samuel L. Jackson), der einen persönlichen Brief des Präsidenten Lincoln mit sich herumträgt. Eine echten? Das ist die große Frage in diesem in gewohnter Manier auf grotesk aufgeladene „Standoffs“ hinauslaufenden Western, zu dem Ennio Morricone einen nicht wirklich passenden Soundtrack geschrieben hat. Tarantino zielt deutlich auf das Opernformat von Sergio Leone (inklusive einer „Roadshow“-Version mit Ouvertüre und 70mm-Kopien), das grausame Kammerspiel der „hasserfüllten“ Figuren steht dazu in einem eigentümlichen Missverhältnis.   

Text: Bert Rebhandl

Foto: Universum Film GmbH & Co. KG

Orte und Zeiten: The Hateful 8

The Hateful 8 USA 2015; R: Quentin Tarantino; D: Samuel L. Jackson (Major Marquis Warren), Kurt Russell (John „The Hangman“ Ruth), Jennifer Jason Leigh (Daisy Domergue); 169 Min.

Kinostart: Do, 28. Januar 2016

Lesen Sie auch das tip-Interview mit Regisseur Quentin Tarantino

Mehr über Cookies erfahren