Kino & Stream

Hohe Förderung für „Wolkenatlas“

tomtykwerDas internationale Kinoprojekt „Der Wolkenatlas“ wird von der Filmförderungsanstalt (FFA) mit einer Million Euro unterstützt. Das sei die höchste Summe, die an ein einzelnes Filmprojekt vergeben werden kann, teilte die FFA mit. Drehstart für den unter der Regie von Tom Tykwer („Drei“) und Lana und Andy Wachowski („Matrix“-Trilogie) entstehenden Film soll Mitte September sein. In Berlin, Brandenburg und in den Babelsberger Filmstudios stehen dann unter anderem die Oscar-Preisträger Tom Hanks und Halle Berry vor der Kamera.

Das neue Filmprojekt von Edgar Reitz, das 19. Jahrhundert-Drama „Die andere Heimat“, fördert die FFA mit 450.000 Euro. Reinhard Klooss‚ animierte 3D-Verfilmung von „Tarzan“ erhält eine Förderung von 600.000 Euro. Nachwuchsregisseur Stefan Schaller bekommt für seinen Film „5 Jahre“ über den Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz 100.000 Euro.

Mehr über Cookies erfahren