Kino & Stream

„Hot Tub Time Machine 2“ im Kino

Hot Tub Time Machine

Wenn die Hauptfigur dann auch noch typische Symptome eines Tourette-Syndroms aufweist – habituelle Tics, Grimassieren, impulsives Herausschleudern obszöner und aggressiver Worte – nervt das zusätzlich. Geboten werden Drogenexzesse, Herumgehampel, witzlose Albereien und vor allem debiles Geschwätz; ein vielversprechender Handlungsansatz mit rachsüchtigen Autos wird nicht weiter verfolgt. Man fragt sich unwillkürlich, welche Rauschmittel die Drehbuchentwickler verwendet haben. Aber da die abgeschmackte  Parodie auf  Popstar-Rummel und TV-Entertainment (Christian Slater moderiert eine Live-Show mit homosexuellem Analverkehr) in den USA an der Kinokasse floppte und auch bei der Filmkritik durchfiel, ist wohl keine dritte Folge zu befürchten.

Text: Ralph Umard

Foto: © 2015 Paramount Pictures Corporation and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. All Rights Reserved.

Orte und Zeiten: „Hot Tub Time Machine 2“ im Kino in Berlin

Hot Tub Time Machine 2, USA 2014; Regie: Steve Pink; Darsteller: Rob Corddry (Lou), Adam Scott (Adam Jr.), Craig Robinson (Nick); 94 Minuten

Kinostart: Do, 07. Mai 2015

Mehr über Cookies erfahren