Kino & Stream

„Hotel Transsilvanien“ im Kino

Hotel Transsilvanien

Eigentlich basiert die Animationskomödie von Genndy Tartakovsky auf nur einem – leider noch nicht einmal sonderlich originären – Gag: Weil die klassischen Ungeheuer vom Unsichtbaren bis zum Werwolf allesamt furchtbare Angst vor Menschen haben, finden sie sich im vermeintlich sicheren Hotel von Graf Dracula ein, wo Monster-Wellness statt Mistgabel-Mob angesagt ist. Doch dann verirrt sich der Tourist Jonathan in die Nobelherberge und bringt den kontrollfreakigen Grafen in Verlegenheit. Das hätte im allerbesten Fall Screwballkomödie werden können, zielt dann aber mit viel Hektik, einer Teenage-Lovestory sowie musikalischen Rapeinlagen doch nur auf ein eher anspruchsloses kindliches Publikum ab.

Text: Lars Penning

Foto: 2012 Sony Pictures Releasing GmbH

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Hotel Transsilvanien“ im Kino in Berlin

Hotel Transsilvanien (Hotel Transylvania), USA 2012; Regie: Genndy Tartakovsky; 91 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 25. Oktober

Mehr über Cookies erfahren