Kino & Stream

Im Kino: „Antboy“

Antboy

Wie wohl alle Zwölfjährigen wäre auch der unscheinbare Pelle gerne eine coole Socke, stattdessen aber muss er vor den schulweit gefürchteten Terror-Zwillingen in ein Gebüsch flüchten und wird dort von einer Ameise gebissen. Daraufhin entwickelt Pelle Superkräfte und alsbald ist es mit der Beschaulichkeit in seinem dänischen Heimatörtchen vorbei. Ask Hasselbalchs auf den Kinderbüchern von Kenneth Bшgh Andersen basierender „Antboy“ adaptiert den Superhelden-Film für die Kleinen und nimmt dabei sowohl die Zielgruppe als auch das Subgenre ernst. Heraus kommt charmante Unterhaltung, die unaufdringlich von Freundschaft, Verantwortung und Selbstbewusstsein handelt.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Nimbus Film / Rolf Konow / MFA+ FilmDistribution

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Antboy“ im Kino in Berlin

Antboy, ?Dänemark 2013; Regie: Ask Hasselbalch; Darsteller: Oscar Dietz, Nicolas Bro; 80 Minuten; FSK 0

Kinostart: 27. März

Mehr über Cookies erfahren