Kino & Stream

Im Kino: „Art War“

Art War

Kunst als Schlüssel zur Gesellschaft, das ist die Spezialität des Regisseurs Marco Wilms, der bereits vor einigen Jahren in „Ein Traum in Erdbeerfolie“ die DDR mittels DDR-Avantgarde erschloss. Und ähnlich verfährt Wilms auch im Dokumentarfilm „Art War“. Nur, dass man sich nicht in Ost-Berlin befindet, sondern auf dem Tahrir-Platz in Ägypten inmitten kontroverser Positionen, in die der Regisseur während der Arbeit an einem Film über Hamed Abdel-Samad geriet – die revolutionären Wandmalereien in Kairo führten dann aber zu einem Themenwechsel, der sich gelohnt hat.

Text: Carolin Weidner

Foto: missingFilms

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Art War“ im Kino in Berlin

Art War, ?Deutschland 2013; Regie: Marco Wilms; 90 Min; FSK k. A.

?Kinostart: 23. Januar

Mehr über Cookies erfahren