Kino & Stream

Im Kino: „Big Game“

Big Game

Die Situation ist absurd: Ein 13-jähriger Junge, der anläßlich eines Mannbarkeitsritus‘ allein in der Wildnis Nordfinnlands mit Pfeil und Bogen auf die Jagd geht (gedreht wurde komplett in Bayern), rettet den hilflos im Wald gelandeten US-Präsidenten vor den Attacken schwerbewaffneter Schurken. Die aberwitzige Handlung verbindet Motive aus Abenteuerfilm, Terrorismus-Krimi und „The Most Dangerous Game“ (dt.: Graf Zaroff – Genie des Bösen), spektakuläre Action sowie Dialogszenen, in denen der Bauernbengel und das Staatsoberhaupt sich menschlich näher kommen. Beide wachsen über sich hinaus: Der anfangs scheue Knabe beweist im Überlebenskampf Heldenmut, der als Weichei charakterisierte Präsident entwickelt Tatkraft. Das Zusammenspiel eines Schülers aus Helsinki (und Neffen des Regisseurs) mit dem Weltstar aus Hollywood ist kurios, und das Geschehen derart irrsinnig, dass es schon wieder Spaß bereitet.

Text: Ralph Umard

Foto: 2015 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Orte und Zeiten: „Big Game“ im Kino in Berlin

Big Game, Finnland/Deutschland/Großbritannien 2014; Regie: Jalmari Helander; Darsteller: Samuel L. Jackson (US-Präsident William Alan Moore), Onni Tommila (Oskari), Ray Stevenson (Morris); 91 Minuten

Kinostart: Do, 18. Juni 2015

Mehr über Cookies erfahren