• Kino & Stream
  • Im Kino: „Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden“

Kino & Stream

Im Kino: „Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden“

Das_Haus_Anubis_Pfad_der_7_Suenden

Nach mehr als 300 Folgen wird nun der Abstecher ins Kino versucht: mit Gastauftritten von Smudo und Collien Ulmen-Fernandes und einer Zeitreise-Mittelalter-Rätsel-Story um den Beweis wahrer Liebe. Selbst für erwachsene Nichtfans ist das durchaus unterhaltsam – trotz oder gerade wegen der Rundherum-Einfachheit, der sparsamen Effekte und der mit Abenteuer-Pathos aufgeladenen Dialoge, die von den amateurhaften Jungdarstellern voll seifigen Ernstes vorgetragen werden.?

 

Text: Sascha Rettig

Foto: Studio 100 Media

tip-Bewertung: zwiespältig

„Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden“ im Kino in Berlin

Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden, Deutschland 2012; Regie: Jorkos Damen; Darsteller: Kristina Schmidt, Daniel Wilken, Marc Dumitru; 82 Minuten; FSK 0;

Kinostart: 19. April

Mehr über Cookies erfahren