Kino & Stream

Im Kino: David Garrett ist „Der Teufelsgeiger“

Der_Teufelsgeiger_Szenenbilder_19_c_WalterWehner_Summerstorm_Dor_Construction_BR_ArteIn die Rolle des Violinisten, der 1830 auf dem Zenit seines Erfolges stand, schlüpft in dem Biopic von Regisseur Bernard Rose David Garrett, Geigenvirtuose aus Aachen. Optisch irgendwie an Johnny Depp im Piratenlook erinnernd, bedient er das Superstar-Image perfekt: Konsum von Groupies und Drogen, Allüren, tragisches Kränkeln. Spannend allein ist seine Beziehung zu seinem Diener und Manager Urbani (Jared Harris), denn die allseits torpedierte Liebesbeziehung zur Tochter eines Londoner Impresarios, hat den Spannungsbogen einer TV-Vorabendserie.

Text: Cristina Moles Kaupp

Foto: Universum Film GmbH

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: „Der Teufelsgeiger“ im Kino in Berlin

Paganini: The Devil‘s Violonist Deutschland/Österreich 2013; Regie: Bernard Rose; Darsteller: David Garrett (Niccolт Paganini), Jared Harris (Urbani), Andrea Deck (Charlotte Watson); 123 Minuten; FSK 6

Kinostart: 31. Oktober
 

Mehr über Cookies erfahren