Kino & Stream

Im Kino: „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“

Der Marsianer

Ein Sturm zieht auf, die Astronauten der NASA-Mission Ares 3 müssen hastig vom Mars fliehen. Botaniker Mark Watney (Matt Damon) wird vermeintlich tot zurückgelassen. Doch Watney ist nur leicht verletzt, aber seine Überlebenschancen sind schmal: Er kann weder mit dem Ares-Team auf ihrem monatelangen Heimflug noch mit der Erde kommunizieren, seine Vorräte reichen nur einige Wochen und erst in vier Jahren werden Astronauten wieder auf dem Mars landen. Aber Watney gibt nicht auf, sondern trotzt einfallsreich jeder Wahrscheinlichkeit und manchem Rückschlag.
Nach allerlei Fehlentscheidungen und lauwarmen Inszenierungen läuft Ridley Scott hier wieder zu großer Form auf: „Der Marsianer“ ist ein hervorragend besetztes, bemerkenswertes Spektakel und zugleich eine Ode an die Raumfahrt. Tolle Bilder hatte man von Scott erwartet, aber es gibt auch viele schöne leise Töne, die den Film ebenso spannend wie rührend machen.

Text: Thomas Klein

Foto: 2015 Twentieth Century Fox

Orte und Zeiten: „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ im Kino in Berlin

Der Marsianer – Rettet Mark Watney (The Martian), USA 2015; Regie: Ridley Scott; Darsteller: Matt Damon (Mark Watney), Jessica Chastain (Melissa Lewis), Kristen Wiig (Annie Montrose); ?142 Minuten

Kinostart: Do, 08. Oktober 2015

Mehr über Cookies erfahren