Kino & Stream

Im Kino: „Der Nächste, bitte!“

Der_Naechste_bitte_01_c_MagaliBragard_UniversumFilmAlso, schlaumeiert Isabelle, heiratet sie erst mal einen Deppen, lässt sich schnell wieder scheiden und wird anschließend mit ihrem wahren Liebsten glücklich. So hanebüchen die Ausgangsidee von Pascal Chaumeils „Der Nächste, bitte!“, so vorhersehbar der weitere Verlauf und so humorfrei wie nervtötend die Umsetzung. Grundunsympathische Figuren tauschen in Situationen jenseits jeder Glaubwürdigkeit Dialoge des Grauens aus. Billigwitze flüchten panisch in alle Richtungen, während der Zuschauer vor Entsetzen
erstarrt.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Magali Bragard / Universum Film

tip-Bewertung: Ärgerlich

Orte und Zeiten: „Der Nächste, bitte!“  im Kino in Berlin

Un Plan Parfait F 2012; R: Pascal Chaumeil; D: Diane Kruger (Isabelle), Dany Boon (Jean-Yves); 105 Minuten; FSK 6

Kinostart: 21. März

Mehr über Cookies erfahren