• Kino & Stream
  • Im Kino: „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“

Kino & Stream

Im Kino: „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“

Die Hochzeit unserer dicksten Freundin

Dass eine Komödie über Frauen und Hochzeitsvorbereitungen mehr bieten kann als harmlos romantischen Rüschenhumor, hat „Brautalarm“ im vergangenen Jahr smart und mit Apatow’schem Jungshumor gezeigt. Erneut im Hochzeitsvorfeld folgt nun „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“. Dabei fällt es zwar nicht gerade leicht, diesem unglücklichen Frauentrio mit seinen anstrengenden (Drogen-)Eskapaden und therapiebedürftigen Neurosen allzu große Sympathien entgegenzubringen. Und doch entwickelt der Trip seinen Reiz als Gegenstück zum männlichen „Hangover“ – in seiner Exzessivität ist „Bachelorette“ etwas schmerzhafter, abgründiger und böser.

Text: Sascha Rettig

Foto: Jacob Hutchings / Studiocanal

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“ im Kino in Berlin

Die Hochzeit unserer dicksten Freundin (Bachelorette), USA 2012; Regie: Leslye Headland; Darsteller: Kirsten Dunst (Regan), Isla Fisher (Katie), Lizzy Caplan (Gena); 88 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 25. Oktober

Mehr über Cookies erfahren