Kino & Stream

Im Kino: „The Drop – Bargeld“

The Drop - Bargeld

Lieblosigkeit und das Streben nach Geld bestimmen das Dasein der Protagonisten in dieser Charakterstudie aus dem Brooklyner Unterwelt-Milieu, ein Beziehungsdrama, das ein Gefühl existenzieller Einsamkeit vermittelt. Die Handlung wird vorwiegend durch Dialoge vorangetrieben, doch die Spannung steigt kontinuierlich, weil man spürt, dass es zu einem Gewaltausbruch kommen wird, man weiß nur nicht, wann, wo und wie. Zentrale Figur ist ein wortkarger Barkeeper, ein kaum durchschaubarer Typ mit mysteriöser Vergangenheit. Tom Hardy spielt ihn ähnlich stoisch wie den Schnapsbrenner in „Lawless“; eine ambivalente Persönlichkeit mit schwer einschätzbarem Intellekt und kontrolliertem Gewaltpotenzial. James Gandolfini in seiner letzten Kinorolle bietet als sein Cousin und Arbeitgeber Marv ebenfalls eine schauspielerische Glanzleistung.

Text: Ralph Umard

Foto: 2014 Twentieth Century Fox

Orte und Zeiten: „The Drop – Bargeld“ im Kino in Berlin

The Drop – Bargeld (The Drop), USA 2014; Regie: Michail R. Roskam; Darsteller: Tom Hardy (Bob Saginowski), Noomi Rapace (Nadia), James Gandolfini (Cousin Marv); 107 Min.

Kinostart: Do, 04. Dezember 2014

Mehr über Cookies erfahren