Kino & Stream

Im Kino: Einmal ist keinmal

Einmal_ist_keinmalArbeitslos und frisch geschieden versucht sich Stephanie als Kautionsdetektivin und sieht sich ausgerechnet auf Joe Morelli angesetzt. Mit dem hat sie noch ein Hühnchen zu rupfen. Der Umstand führt im Lauf der Jagd zu jeder Menge Neckerei, die bekanntlich unabdingbar der Paarbildung und dem Happy End vorausgeht. „Einmal ist keinmal“ von Julie Anne Robinson verläuft in gewohnten Bahnen, ist aber dank Katherine Heigls Großmäuligkeit und einem guten Blick für den Handlungsort New Jersey nicht unwitzig. 

Text: Alexandra Seitz

Foto: Concorde Filmverleih

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Einmal ist keinmal“ im Kino in Berlin

Einmal ist keinmal (One For The Money), USA 2011; Regie: Julie Anne Robinson; Darsteller: Katherine Heigl, Jason O’Mara, Daniel Sunjata; 93 Minuten; FSK: k.A.

Kinostart: 19. April

Mehr über Cookies erfahren