Kino & Stream

Im Kino: „Ella und das große Rennen“

Ella und das große Rennen

Der Zielgruppe zwischen sechs und zehn muss man Ella nicht vorstellen: die Titelheldin der auf inzwischen acht Bände angewachsenen Kinderbuchreihe von Timo Parvela und ihre schrägen Klassenkameraden sind Stars im Lesekosmos vieler Grundschüler. Mit ihrer starken Fantasie sind sie auch bestens für den Kampf aufgestellt, als der fiese Besitzer eines Autorennstalls auf dem Gelände ihrer kleinen Schule eine Formel-1-Strecke errichten will. Regisseur Taneli Mustonen hat „Ella und das große Rennen“ mit Gespür für die der Vorlage eigenen Mischung von Modernität und Nostalgie und vor allem mit viel Spaß an skurrilen Bildeinfällen inszeniert.

Text: Stella Donata Haag

Foto: 2013 Film Kino Text

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Ella und das große Rennen“ im Kino in Berlin

Ella und das große Rennen (Ella ja kaverite), ?Finnland 2012; Regie: Taneli Mustonen; Darsteller: Freja Teijonsalo, Aura Mikkonen, Emilia Paasonen; 81 Minuten; FSK 0

Kinostart: 25. Dezember

Mehr über Cookies erfahren