Kino & Stream

Im Kino: „Entourage“

Im Kino:

Hollywood als eine endlose Party; ein Bild, das die Medien nur allzu gerne verbreiten. Und das wohl auch den Hollywood-Playern selber irgendwie gefällt. Denn wie sonst wäre es zu erklären, dass eine Fernsehserie, die das zelebriert und in der sich die Figuren kaum weiterentwickeln, es auf immerhin acht Staffeln brachte? „Entourage“ feierte zwischen 2004 und 2011 Männerkumpanei und hedonistischen Lifestyle: Jungstar Vince Chase, vorwiegend für sein gutes Aussehen in Actionfilmen besetzt, hat seine Jugendfreunde aus Queens, New York einst nach Hollywood eingeladen. Kein Wunder, dass sie geblieben sind, auch wenn sie ahnen, dass manche Frau nur mit ihnen ins Bett steigt, weil sie hofft, dadurch schließlich Vince selber näher zu kommen. Vinces älterer Halbbruder Johnny ‚Drama‘ Chase ist immer noch Nebendarsteller in Serien und C-Movies, während Eric ‚E‘ vom Pizzabäcker zu Vinces Manager aufgestiegen ist und Vinces Fahrer Turtle sich derweil vom Drogenbeschaffer zum Alkoholvertreiber hochgearbeitet hat.
Auch Vince strebt mittlerweile nach Höherem. Als sein ehemaliger Manager Ari Gold, inzwischen Studioboss, ihm einen neuen Film anbietet, verlangt Vince, dabei auch Regie zu führen. Als der Film fast fertig ist, ziert Vince sich aber, ihn endlich zu zeigen, verlangt vielmehr zusätzliches Geld – Indizien für ein übergroßes Ego und einen zu erwartenden Superflop?
Der Fokus von „Entourage“, geschrieben und inszeniert von Doug Ellin, dem kreativen Kopf hinter der Serie, liegt erneut auf der Freizeitgestaltung der Gruppe, womit die Frage, ob Vince außer gutem Aussehen auch noch schauspielerisches Talent besitzt, auch hier offen bleibt. Die Anzahl an Gastauftritten von Hollywood- (und anderen) Celebrities ist rekordverdächtig; am Ende verleiht Co-Produzent Mark Wahlberg dem Film-im-Film einen von zahlreichen Golden Globe Awards. So kippt das, was einmal satirisch gemeint gewesen war, immer wieder um in eine Feier der eigenen Coolness und Größe.

Text: Frank Arnold

Foto: 2015 HBO Inc.

Orte und Zeiten: „Entourage“ im Kino in Berlin

Entourage (OT) USA 2015; R: Doug Ellin; D: Kevin Connolly (Eric Murphy), Adrian Grenier (Vincent Chase), Kevin Dillon (Johnny Drama); 104 Min.

Kinostart: Do, 09. Juli 2015

Mehr über Cookies erfahren