Kino & Stream

Im Kino: Eyjafjallajökull

Eyjafjallajökull

Im Filmtitel der jüngsten Komödie mit Dany Boon steckt schon mal eine nette Pointe. Doch in der Folge ist es mit dem Spaß so eine Sache – so formelhaft verläuft der Film von Alexandre Coffre. Comedy-Superstar Boon bietet wenig anderes, als was man von ihm schon allzu gut kennt: einen zur Hysterie neigenden Spießer, der in romantische Verwicklungen gerät. In diesem Fall muss sich Boon mit Valйrie Bonneton als herzhaft gehasster Ex auf einen unfreiwilligen Roadtrip begeben. Ziel ist das Hochzeitsfest der gemeinsamen Tochter auf Korfu. Die Eyjafjallajökull-Aschewolke aber zwingt die Rosenkrieger dazu, statt mit dem Flugzeug auf alternative Weise ans Ziel zu kommen: mit dem Bus, dem Mietauto, per Anhalter oder im gekaperten Sportflieger. Aufgezogen als Wettrennen gegen die Zeit, kommt dennoch keine temporeiche Komödie heraus. Erst spät, wenn der Film von seiner schematischen Gangart von Sketch zu Sketch ablässt, dürfen aus Karikaturen allmählich lebendige Figuren werden.    

Text: Ulrike Rechel

Foto: Square One / Universum Film

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: Eyjafjallajökull

Eyjafjallajökull (OT) F/D 2013; R: Alexandre Coffre; ?D: Dany Boon (Alain), Valйrie Bonneton (Valeria); 92 Min.

Mehr über Cookies erfahren