• Kino & Stream
  • Im Kino: „Fischen Impossible – Eine tierische Rettungsaktion“

Kino & Stream

Im Kino: „Fischen Impossible – Eine tierische Rettungsaktion“

Fischen Impossible - Eine tierische Rettungsaktion

Endlich einmal ein Animationsfilm, der die sympathischen Haie zu Helden macht. In dem malaysischen Unterwasserabenteuer sind die Menschen die Störenfriede: Sie verschmutzen die Umwelt und stehlen Fischeier. Also müssen Pup, der kleine Bambushai, und Julius, der große Weißspitzenhai, zu einer doppelten Rettungsaktion aufbrechen. Animation und Design erweisen sich dabei – im Rahmen einer kindgerechten bonbonbunten Gestaltung – als vollkommen akzeptabel. Probleme hat der Film eher damit, eine halbwegs stringente Geschichte auf die Beine zu stellen.

Text: Lars Penning

Foto: Splendid Film

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Fischen Impossible – Eine tierische Rettungsaktion“ im Kino in Berlin

Fischen Impossible – Eine tierische Rettungsaktion (Seafood), Malaysia 2011; Regie: Aun Hoe Goh; 90 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 26. April  

Mehr über Cookies erfahren