• Kino & Stream
  • Im Kino: „French Women – Was Frauen wirklich wollen“

Kino & Stream

Im Kino: „French Women – Was Frauen wirklich wollen“

French Women

Elf Pariser Frauen haben nichts anderes als Sex im Sinn. Rund um eine Reizwäsche-Firma und ihre Chefin, eine von Wechseljahrbeschwerden geplagte Aufziehpuppe mit suboptimaler Botox-Mimik (Isabelle Adjani), arrangiert die Regisseurin Audrey Dana lauter Opfer des weiblichen Hormonhaushalts. Der steigt nämlich – so die These – mit dem Klimawandel. Eine Hausfrau mit vier Kindern probiert es mit der lesbischen Babysitterin. Eine Busfahrerin mit einem Tourette-Syndrom fängt sich einen inkognito durch Paris radelnden Hollywood-Star als Meister des Cunnilingus ein. Eine  gehörnte Gattin aus dem Reizwäsche-Team läuft beim Bashing ihrer Rivalin zu schriller Form auf. Audrey Dana (selbst als Knallcharge vor der Kamera) lässt keinen Zweifel: auch Frauen können Pipi-Kacka-Humor.

Text: Claudia Lenßen

Foto: Luc Roux / Alpenrepublik

Orte und Zeiten: „French Women – Was Frauen wirklich wollen“

French Women – Was Frauen wirklich wollen (Sous les jupes des filles), Frankreich 2014; Regie: Audrey Dana; Darsteller: Vanessa Paradis (Rose), Gйraldine Nakache (Ysis), Laetitia Casta (Agathe); 116 Minuten

Kinostart: Do, 03. September 2015

Mehr über Cookies erfahren