• Kino & Stream
  • Im Kino: „Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance 3D“

Kino & Stream

Im Kino: „Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance 3D“

Ghost Rider 2

Da haben sich zwei (bzw. drei) gesucht und gefunden: das Regieduo Neveldine & Taylor, das mit den beiden „Crank“-Filmen Tempo machte, und Nicolas Cage mit seiner Leidenschaft für XXL-Figuren (zuletzt „Bad Lieutenant“ und „Drive Faster“). Der dabei herausgekommene zweite „Ghost Rider“-Film ist allerdings viel weniger durchgeknallt als erwartet. Auf einem Motorrad rast Cage als brennendes Skelett durch Rumänien (Schauplatz und Drehort), dabei wird der B-Movie-Charme, der diese Marvel-Comic-Verfilmung erneut von ihren ungleich aufwendigeren Superhelden-Kollegen unterscheidet, mit pseudophilosophischen Einlassungen kombiniert.

Text: Frank Arnold

Foto: Universum Film

Orte und Zeiten: „Ghost Rider 2“ im Kino in Berlin

tip-Bewertung: Zwiespältig

Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance 3D, USA 2011; Regie: Mark Neveldine, Brian Taylor; Darsteller: Nicolas Cage (Johnny Blaze/Ghost Rider), Idris Elba  (Moreau), Ciarбn Hinds (Teufel); 98 Minuten; FSK 12

Kinostart: 23. Februar

Mehr über Cookies erfahren