• Kino & Stream
  • Im Kino: „Giulias Verschwinden“ mit Corinna Harfouch

Kino & Stream

Im Kino: „Giulias Verschwinden“ mit Corinna Harfouch

Giulia (Corinna Harfouch) wird 50. Während ihre Freunde in einem Restaurant auf sie warten, tauschen sie Plattitüden über das Älterwerden aus. Angesichts der unausweichlich mit dem Tod endenden Katastrophen-Trias von Lesebrille, Hängebusen und Erektionsstörung versucht Schaub sein Publikum auf humorvolle Gelassenheit einzuschwören. In Wahrheit aber stiehlt er ihm mit seinem episodischen Ensemblefilm, des­sen betuliches und kreuzbiederes Drehbuch der Schweizer Schriftsteller Martin Suter zu verantworten hat, die Zeit. Zeit, die sich mit torschlusspanischen Exzessen besser zubringen lässt.

Text: Alexandra Seitz

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: „Giulias Verschwinden“ im Kino in Berlin

Giulias Verschwinden, Schweiz 2009; Regie: Christoph Schaub; Darsteller: Corinna Harfouch (Giulia), Bruno Ganz (John), Stefan Kurt (Stefan); Farbe, 88 Minuten

Kinostart: 4. Februar

Mehr über Cookies erfahren