• Kino & Stream
  • Im Kino: „Il futuro – Eine Lumpengeschichte in Rom“

Kino & Stream

Im Kino: „Il futuro – Eine Lumpengeschichte in Rom“

Erinnerungen an „Der letzte Tango in Paris“ werden wach, wenn Rutger Hauer als abgeschieden lebender alter Mann in einem düsteren römischen Palazzo Sex mit einer 19-Jährigen hat. Als ihre Gefühle nach mehreren intimen Zusammenkünften über das rein Geschlechtliche hinausgehen, bricht das Mädchen die Beziehung ab. Schwermut prägt die Stimmung dieser bedächtigen Romanverfilmung, die surreale Motive und Reminiszenzen an italienische Sandalenfilme mit Szenenbildern aus dem tristen Dasein eines verwaisten Geschwisterpaares verbindet.

Text: Ralph Umard

Foto: Real Fiction Filmverleih

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Il Futuro – Eine Lumpengeschichte in Rom“ im Kino in Berlin

Il Futuro – Eine Lumpen-geschichte in Rom, RCH/D/I/E 2013; R: Alicia Scherson; D: Manuela Martelli, Rutger Hauer; 99 Minuten; FSK 12; ?Kinostart: 12. September

Mehr über Cookies erfahren