Kino & Stream

Im Kino: „Im Weißen Rössl – Wehe Du singst“

Im_weissen_Roessl_05_c_ToniMuhr_2013WieduwiltFilmTV_ZieglerFilm_GrafFilm_SenatorEine selbstständige, moderne Großstädterin mit geilem Job in der Kreativbranche aus – nur zum Beispiel – Berlin muss sich in diesem walzerseligen Erlebnispark fühlen wie der berüchtigte Fisch auf dem Trockenen. Auf diese Formel haben sich auch die Macher von „Im Weißen Rössl – Wehe, du singst“ verlassen und dabei weder den Mut zur Hommage noch die Bösartigkeit zur Travestie aufgebracht – und erst recht nicht die anarchische Frechheit des Originals von 1930. Mit dieser Halbherzigkeit wird dann allerdings auch dieeigentlich interessante These von der genuinen Kitschaffinität der großenGefühle verwässert. Was übrig bleibt, ist knalliges Bollywood im Salzkammergut.
 
Text: Stella Donata Haag

Foto: Toni Muhr / 2013 Wieduwilt Film TV / Ziegler Film / Graf Film / Senator

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: „Im Weißen Rössl – Wehe Du singst“ im Kino in Berlin

Im Weißen Rössl – Wehe Du singst Deutschland/Österreich 2013; Regie: Christian Theede; Darsteller: Diana Amft (Ottilie Giesecke), Tobias Licht (Dr. Otto Siedler), Fritz Karl (Leopold); 97 Minuten; FSK 6; Kinostart: 7. November

Mehr über Cookies erfahren