Kino & Stream

Im Kino: Jersey Boys

Jersey Boys

Auf den ersten Blick würde man in einem Broadway-Musical über die 60er-Jahre-Popgruppe The Four Seasons nicht unbedingt einen Stoff vermuten, für den ein alter Haudegen wie Clint Eastwood Interesse aufbringt. Denn welches dramatische Potenzial können ein paar Jungs schon haben, die mit ihrem Brill-Building-Teenager-Pop rund um den charakteristischen Falsettgesang ihres Leadsängers Frankie Valli einst die musikalische Lücke zwischen dem rauen Rock’n’Roll der 1950er-Jahre und den Bands der British Invasion ausfüllten?
Doch natürlich hat Eastwood den dramatischen Knackpunkt der musikalischen Erfolgsstory schnell gefunden: Zwar kommt mit dem Songschreiber Bob Gaudio (Erich Bergen) Anfang der 60er-Jahre der kommerzielle Erfolg für Frankie Valli (John Lloyd Young) und die Four Seasons, aber die durch kleinkriminelle Coups zusammengeschweißte Gemeinschaft der aus einer italienischen Community in New Jersey stammenden übrigen Jungs ist dem Neuling Gaudio weitgehend egal. Von genau dieser – zu Beginn des Films breit ausgemalten – Vergangenheit wird die Band eingeholt, als Gitarrist Tommy DeVito (Vincent Piazza), ursprünglicher Bandgründer und Schlawiner mit Verbindungen zum lokalen Paten (Christopher Walken), horrende Schulden anhäuft und sich die Frage stellt, ob man nun immer noch loyal füreinander einsteht.
Eastwood setzt das Auf und Ab einer Künstlerkarriere solide-altmodisch und dabei nicht ohne Witz in Szene. Er nimmt sich Zeit für seine Figuren und ihre durchaus komplexen Beziehungen, die immer wieder aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden, da der Kunstgriff des Musicals beibehalten wurde, die Bandmitglieder gelegentlich aus ihrer Rolle heraustreten zu lassen und sich als Erzähler direkt ans Publikum zu richten. So hat hier jeder seine eigene Geschichte zu erzählen. Und das macht richtig Vergnügen, die Musik sowieso.    

Text: Lars Penning

Foto: Warner Bros Entertainment / RatPac Entertainment

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: Jersey Boys

Jersey Boys (OT) USA 2014; R: Clint Eastwood; D: John Lloyd Young (Frankie Valli), Erich Bergen (Bob Gaudio); 134 Min.

Mehr über Cookies erfahren