Kino & Stream

Im Kino: „Judgment – Grenze der Hoffnung“

Judgement - Grenze der Hoffnung

Seine Frau ist gerade gestorben, der 18-jährige Sohn ihm entfremdet. So willigt er ein, für seinen ehemaligen Vorgesetzten beim Militär Flüchtlinge über die Grenze zur Türkei zu schmuggeln. Aber mit diesem höchst unsympathischen Zeitgenossen verbindet ihn auch ein düsteres Geheimnis aus staatssozialistischen Zeiten. Manchmal droht dieser Film an der Last seiner Konstruktion aus Schuld, Rache und Vergebung zusammenzubrechen, aber die exzellenten Darstellerleistungen wirken dem ebenso entgegen wie die eindringliche Schilderung chancenloser Existenzen am Rande Europas.

Text: Frank Arnold

Foto: Krasimir Andonov / Farbfilm Verleih

Orte und Zeiten: „Judgment – Grenze der Hoffnung“ im Kino in Berlin

Judgment – Grenze der Hoffnung (Sadilishteto), BG/D/MK 2014; Regie: Stefan Komandarev; Darsteller: Assen Blatechki (Mityo), Ovanes Torosian (Vasko), Ina Nikolova (Maria); ?107 Minuten

Kinostart: Do, 23. April 2015

Mehr über Cookies erfahren