Kino & Stream

Im Kino: „A Long Way Down“

Vier Lebensmüde mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen und Charakteren wollen zufällig zur gleichen Zeit vom selben Londoner Hochhausdach in den Tod springen. Stattdessen freunden sie sich an und finden neuen Lebensmut. Die dank des teils gefühlvoll, teils ausgelassen aufspielenden, ausgezeichneten Hauptdarsteller-Ensembles sehenswerte Tragikomödie mit absurder Ausgangssituation und penetrantem Happy End nach der Romanvorlage von Nick Hornby beantwortet auf unterhaltsame Art die – laut Albert Camus – „Grundfrage der Philosophie … die Entscheidung, ob das Leben sich lohne oder nicht“.

Text: Ralph Umard

Foto: Nicola Dove / DCM

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „A Long Way Down?“ im Kino in Berlin

„A Long Way Down?“, GB/D 2014; R: Pascal Chaumeil; D: Pierce Brosnan, Toni Collette; ?96 Minuten; FSK 6; Kinostart: 3. April   

 

Mehr über Cookies erfahren