• Kino & Stream
  • Im Kino: „Plein sud – Auf der Reise nach Süden“

Kino & Stream

Im Kino: „Plein sud – Auf der Reise nach Süden“

Plein sud - Auf der Reise nach Süden

Sйbas­tien Lifshitz’ dritter Film startet als lichtdurchflutetes Roadmovie. Neben den vergnügungsseligen Geschwistern Lйa und Mathieu steigt bald noch der surfermäßige Jeremy zu. Dem jugendlichen Übermut steht die Verschlossenheit von Pro­tagonist Sam gegenüber. Das eigentliche Ziel seiner Reise können die Mitfahrer nur ahnen, als sie einen Revolver im Gepäck entdecken. Anders als der verknallte Mathieu, der um Sams Aufmerksamkeit wirbt, erfährt der Zuschauer immerhin Genaueres über dessen traumatische Kindheit. In Rückblenden eingestreut, rückt zusehends das Familiendrama ins Zentrum und überlagert die driftende Story um seine unruhigen Figuren. Die lässt der Film dann auch irgendwann sprichwörtlich am Wegesrand stehen. Für Sam sind sie offenbar überflüssig geworden, leider auch ein Stück weit für die Geschichte.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Plein sud – Auf der Reise nach Süden“ im Kino in Berlin

Plein sud – Auf der Reise nach Süden (Plein sud), Frankreich 2009; Regie: Sйbastien Lifshitz; Darsteller: Yannick Rйnier (Sam), Lйa Seydoux (Lйa), Thйo Frilet (Mathieu); 87 Minuten; FSK 16

Kinostart: 16. Dezember

Mehr über Cookies erfahren