Kino & Stream

Im Kino: „Pride“

Im Kino: Pride

Margaret Thatcher war gerade dabei, die britische Gesellschaft zu zerstören, da gründete sich in London das Bündnis „Lesbians And Gays Support the Miners“ und verbündete sich mit den Streikenden in einem kleinen walisischen Kaff namens Onllwyn. Diese Fußnote der Geschichte bringt beste Voraussetzungen für einen kitschigen Wohlfühlfilm mit, aber Matthew Warchus setzt sie in „Pride“ eher peppig-bodenständig in Szene.     

 

Text: Alexandra Seitz

Foto: Senator

Orte und Zeiten: „Pride“ im Kino in Berlin

Pride, Großbritannien 2014; Regie: Matthew Warchus; Darsteller: Ben Schnetzer (Mark), George MacKay (Joe), Dominic West (Jonathan); 120 Minuten

Kinostart: Do, 30. Oktober 2014

Mehr über Cookies erfahren