Kino & Stream

Im Kino: The Purge: Anarchy

Im Kino: The Purge: Anarchie

In einem Amerika der nicht allzu fernen Zukunft bleiben in der alljährlichen „Nacht der Säuberung“ alle Verbrechen ungesühnt. So kann man sich ungestraft an anderen rächen oder diejenigen jagen, die einer verhassten Minderheit angehören. War es in „The Purge – Die Säuberung“ eine großbürgerliche Familie, die glaubte, bei verriegelten Türen die zwölf Stunden problemlos überstehen zu können, so folgt die Fortsetzung einer zufällig zusammengewürfelten Gruppe auf ihrem Weg durch die Straßen. Die meisten wollen nur über­leben, doch ihr Anführer hat offenbar ein Ziel. In der Konfrontation mit scheinbar normalen Familien ebenso wie mit organisierten Gruppen, die im Dienste von degenerierten Reichen ihre eigenen Ziele verfolgen, treten die einzelnen Charaktere klarer hervor. Dabei weitet sich der Film vom apokalyptischen Thriller zu einem gelungenen satirischen Gesellschaftspanorama.   

Text: Frank Arnold

Foto: Universal Pictures

tip-Bewertung: Sehenswert 

Orte und Zeiten: The Purge: Anarchy im Kino in Berlin

The Purge: Anarchy (OT) USA 2014; R: James DeMonaco; D: Frank Grillo (Leo), Kiele Sanchez (Liz); 104 Min.

Mehr über Cookies erfahren