Kino & Stream

Im Kino: „Ricki – Wie Familie so ist“

Ricki - Wie Familie so ist

Streep macht aus Ricki, die einst Mann und Kinder verließ, um ihre Karriere zu verfolgen, und die nun wegen eines familiären Notfalls für kurze Zeit zurückkehrt, eine glaubwürdige, facettenreiche Figur. Eigenwillig und selbstbewußt ist diese Frau, lebenslustig, hart im Nehmen und doch von Zweifeln und Unsicherheiten nicht frei. Man sieht ihr gerne zu – dass Diablo Codys Drehbuch und Jonathan Demmes Regie sie wiederholt im Stich lassen, dafür kann sie nichts. Während die eine die Brüche und Kanten der Charaktere immer nur andeutet, aber deren Konfliktpotenzial nie auslotet, nimmt der andere Zuflucht zu standard-dramaturgischen Versatzstücken und filmt im Zweifelsfall lieber noch eine weitere Musik-Nummer. „Ricki – Wie Familie so ist“ verschenkt zahlreiche Möglichkeiten, ein gegenwärtiges Frauenleben in seiner ganzen Komplexität darzustellen, das ist schade.

Text: Alexandra Seitz

Foto: © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

Orte und Zeiten: „Ricki – Wie Familie so ist“ im Kino in Berlin

Ricki – Wie Familie so ist (Ricki and the Flash), USA 2015, Regie: Jonathan Demme; Darsteller: Meryl Streep (Ricki), Mamie Gummer (Julie), Rick Springfield (Greg); Farbe, 99 Minuten

Kinostart: 03. September 2015

Mehr über Cookies erfahren