Kino & Stream

Im Kino: „Rot und Blau“

Im Kino:

Das wird oft deftig und grell, und auch in „Rot und Blau“, dem neuen Film von Regieveteran Giuseppe Piccioni treffen wahlweise Zicken, Klassenkasper oder stille, tiefe Wasser auf eine Reihe Lehrertypen, die es so ähnlich wohl schon immer gab. Es wundert also nicht, dass am Ende nicht nur die Kinder ihre Lektionen fürs Leben gelernt haben werden, sondern die Erwachsenen nicht minder intensiv. Piccionis natürlich aufspielendes Ensemble, darunter Riccardo Scamarcio als idealistischer Junglehrer, füllt die Figuren dabei allerdings mit so viel Wärme, dass man deren Geschicken sehr gerne folgt.    


Text:
Ulrike Rechel

Foto: Igor Gentili/ Kairos Film Verleih

Orte und Zeiten: Rot und Blau

Il rosso e il blu
I 2012; R: Giuseppe Piccioni; D: Margherita Buy (Direktorin), Riccardo Scamarcio (Lehrer Giovanni Prezioso), Roberto Herlitzka (Lehrer Fiorito)

Kinostart: Do, 10. September 2015

Mehr über Cookies erfahren