Kino & Stream

Im Kino: „Step Up 3D“

Step Up 3D

Tanzfilme sind anderen Spielfilmen gegenüber im Vorteil. Hakt es in der Story, entschädigen dafür oft tolle Choreografien, in denen es um nichts als attraktive Bewegung geht. Die Fortführung der beiden „Step Up“-Tanzfilme führt nach Downtown New York, wo sich die Tanzformation „The House Of Pirates“ für einen lukrativen Wettkampf gegen eine rivalisierende Crew fit machen muss. Das Beste an diesem 3D-Sequel sind einmal mehr die Choreografien, in denen zu Tracks von Flo Rida, B.o.B. und anderen Hip-Hop- und R’n’B-Stars getanzt wird. Doch auch das macht die formelhafte Story und ihre wächsernen Figuren nicht lebendiger. Eine schöne, flache Welt – mit hölzernen deutschen Dialogen.

Text: Ulrike Rechel

tip-Bewertung: Uninteressant

Step Up 3D, USA 2010; Regie: Jon Chu; Darsteller: Sharni Vinson (Natalie), Rick Malambri (Luke); 107 Minuten

Kinostart: 26. August

Mehr über Cookies erfahren