Kino & Stream

Im Kino: „Streetdance 2 3D“

Streetdance 2 3D

Nach dem Kassenerfolg von „Streetdance 3D“ halten sich die britischen Macher beim Sequel eng an ihre Gewinnformel. Es geht also erneut um einen ambitionierten HipHop-Tänzer, der eine famose Crew auf der Straße zusammencastet, um seinen Rivalen bei einem Wettbewerb auszustechen. Wo sich in Teil 1 die Londoner HipHopper mit klassischen Ballett-Tänzern mischten, bringen im nach Paris verlegten Nachfolger feurige Salsa-Virtuosen den siegreichen Genre-Mix. Besonders Protagonistin Sofia Boutella erweist sich als sehr belebend. Was zusammen mit den Tricks der – mit extra wenig Dialog bedachten – B-Boys und -Girls für die ­Schema-F-Story entschädigt.

Text: Ulrike Rechel

Foto: Universum Film

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Streetdance 2 3D“ im Kino in Berlin

Streetdance 2 3D, Großbritannien/Deutschland/Italien 2012; Regie: Max Giwa, Dania Pasquini; Darsteller: Falk Hentschel (Ash), Sofia Boutella (Eva), George Sampson (Eddie); 89 Minuten; FSK 0

Kinostart: 7. Juni

Mehr über Cookies erfahren