Kino & Stream

Im Kino: „Unser Leben“

Unser Leben

„Life“ heißt die von BBC Earth produzierte Naturdokumentation von Martha Holmes und Michael Gunton prosaisch im Original, und sie beschäftigt sich weniger mit „unserem Leben“ (was eine philosophische Betrachtung entweder über die angemaßte Herrschaft des Menschen über den Planeten oder über unsere biologischen Ähnlichkeiten mit der tierischen Verwandtschaft nach sich ziehen müsste, die hier ausgeklammert wird), als vielmehr mit den oftmals erstaunlichen Überlebensstrategien, die sich die Evolution für die verschiedenen Lebensformen in aller Welt hat einfallen lassen: von Kapuzineraffen, die das Nüsseknacken gelernt und sich so eine neue Nahrungsquelle erschlossen haben, bis zu Fliegenden Fischen, die ihre Flügel entwickelten, um den Fressfeinden im Wasser zu entkommen. Die Bilder sind faszinierend, dabei vermeidet der Film jedoch konsequent jene Fallen, in die fürs Kino konzipierte Naturdokus sonst so oft tappen: „Life“ setzt nicht auf bombastische Überwältigung oder auf disneyeske Verniedlichung und Vermenschlichung von Tieren, sondern auf Information.

Text: Lars Penning

Foto: Paramount Pictures

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Unser Leben“ im Kino in Berlin

Unser Leben (Life), Großbritannien 2011; Regie: Martha Holmes, Michael Gunton; 85 Minuten; FSK 0

Kinostart: 15. März

Mehr über Cookies erfahren