Kino & Stream

Im Kino: "Unter dem Sand"

Im Kino: "Unter dem Sand"

Um sich gegen eine mögliche Invasion der Alliierten an der dänischen Westküste zu wappnen, ließ Hitlers Heeresleitung 2,2 Millionen Minen am Strand verlegen. Nach dem Ende des Nazi-Regimes wurden deutsche Gefangene zwangsverpflichtet, die Sprengsätze zu räumen.
Das emotional ergreifende Nachkriegsdrama mit eindringlichen Charakterdarstellungen zeigt einen Trupp verängstigter Soldaten im Teenageralter bei der lebensgefährlichen Arbeit, schonungslos angetrieben von einem dänischen Feldwebel. Nach einer ersten tödlichen Explosion entwickelt der Schinder allmählich Verantwortungsgefühl für die Jungs, die unterschiedlich auf die Notsituation reagieren und in banger Hoffnung auf die Freilassung Zukunftspläne schmieden.
Abstrahierend von den dargestellten Lebensumständen, menschlichen Verhaltensweisen und Reaktionen betrachtet, kann man den Film als Parabel auf unser aller Dasein interpretieren.

Text: Ralph Umard

Foto: Koch Films

Orte und Zeiten: Unter dem Sand

Under Sandet (OT) DK/D 2015, 101 Min., R: Martin Zandvliet, D: Roland ­Mшller, Mikkel Boe Fшlsgaard, Louis Hofmann, Joel Basman??

Kinostart:
Do, 7. April 2016

Mehr über Cookies erfahren