Kino & Stream

Im Kino: „Virgin Mountain“

Virgin Mountain

Fъsi ist ein fülliger Mittvierziger. Der Isländer lebt immer noch bei seiner Mutter, verdient seinen Lebensunterhalt als Fahrer von Gepäckwagen auf dem Flughafen und verbringt seine Freizeit im Keller mit ferngesteuerten Autos, Heavy-Metal-Musik oder mit Zinnsoldaten, die ihm zur Nachstellung von historischen Schlachten dienen. Fъsi ist stoisch, ein in sich ruhender Berg, von daher ist der deutsche und internationale Titel „Virgin Mountain“ durchaus zutreffend.
Fъsi ist auch gutmütig, mit Hera, einem kleinen Mädchen, das mit ihrem Vater gerade in die Wohnung unter ihm eingezogen ist, schließt er schnell Freundschaft. Selbst wenn später eine gemeinsame Autofahrt beim Vater und der von ihm alarmierten Polizei gleich einen Pädophilieverdacht erweckt. Das ist einer der Momente des Films, in denen sich auch eine dunklere Seite zeigt, und damit eine Spiegelung der Beziehung, die Fъsi zu Sjöfn entwickelt, einer nicht mehr ganz so jungen Frau, die er bei einem Tanzkurs kennen lernt, an dem er eigentlich gar nicht teilnehmen will.
Dass er es schließlich doch macht, lässt den Zuschauer hoffen: Es ist noch nicht zu spät für Fъsi, aus seinem selbst gewählten Einsiedlerdasein auszubrechen. Allerdings hat auch Sjöfn ein Geheimnis, das verhindert, dass der Film zu einer beliebigen Feelgood-Komödie wird und Fъsi gleichzeitig herausfordert. Das Happy End fällt entsprechend verhalten aus.
Nach einem Ausflug in die USA mit „Ein gutes Herz“ ist Regisseur Dagur Kбri („Noi Albinoi“, „Dark Horse“) für seinen vierten Langfilm in seine isländische Heimat zurückgekehrt, und sein Herz gehört nach wie vor den Außenseitern, denen er sich einmal mehr mit zugeneigtem Respekt nähert.

Text: Frank Arnold

Foto: Alamode Filmverleih

Orte und Zeiten: „Virgin Mountain“ im Kino in Berlin

Virgin Mountain (Fъsi), Island/Dänemark 2015; Regie: Dagur Kбri; Darsteller: Gunnar Jуnsson (Fъsi), Ilmur Kristjбnsdуttir (Sjöfn), Sigurjуn Kjartansson (Mordur); 95 Minuten

Kinostart: Do, 12. November 2015

Mehr über Cookies erfahren