Kino & Stream

Im Kino: „#Zeitgeist“

#Zeitgeist

Und freilich prägen sie zunehmend auch das Miteinander in deren Keimzelle, der Familie – jenem Ort also, an dem soziale Kompetenz erlernt und geübt wird. Genau hier setzt Jason Reitmans Ensemble-Film „#Zeitgeist“ an und untersucht die Auswirkungen, die die Digitalisierung auf die Formen des Umgangs der Menschen miteinander hat. Wie und womit wird heutzutage kommuniziert? Und worüber?
Einigen unterwickelten Handlungssträngen sowie manch überzeichneter Figur zum Trotz gelingt es der insgesamt engagiert aufspielenden Besetzung zum Kern des Problems vorzudringen: die schiere Menge an Ausdrucksmöglichkeiten erleichtert zwar die Funktionalisierung von Gefühlen, doch noch lange nicht auch deren reflektierte Artikulation. Ein Plädoyer für die Steinzeit-Technik der aufmerksamen Zuwendung, ein bisschen rührselig zwar, doch ohne erhobenen Zeigefinger.

Text: Alexandra Seitz

Foto: Dale Robinette / 2014 Paramount Pictures

Orte und Zeiten: „#Zeitgeist“ im Kino in Berlin

Men, Women 6 Children, USA 2014; Regie: Jason Reitman; Darsteller: Ansel Elgort (Tim Mooney), Adam Sandler (Don Truby), Jennifer Garner (Patricia Beltmeyer); 116 Min.

Kinostart: Do, 11. Dezember 2014

Mehr über Cookies erfahren