Doku-Essay

„InnSæi – Die Kraft der Intuition“ im Kino

„Mindfulness“ und „Bedachtsamkeit“ sind Leitbegriffe der positiven Psychologie, die mit Entspannung und Selbstakzeptanz zu heilen versucht.

Foto: Mindjazz

Gelegentlich sind es aber nur leere Schlagworte, die größere, gedankliche Unordnung verbrämen helfen. Den isländischen Doku-Essay-Versuch „InnSæi “ zu betrachten, ist, wie jemandem zuzusehen, der chaotisch mit der Fernbedienung zwischen zehn thematisch unverbundenen Kanälen hin- und herschaltet. Der dabei entstehende Bilder- und Wortmix ist formal genauso ungeordnet wie inhaltlich, nur lose verknüpft über Statements von Harvard-Profs, Erinnerungen der Regisseurin an eine eigene Burnout-Erfahrung oder mystisches Weisheitsgeraune.

InnSæi (OT) IS/GB 2016, 78 Min., R: Kristín Ólafsdóttir, Hrund Gunnsteinsdottir, Start: 30.6.

Bewertungspunkte5

Mehr über Cookies erfahren