Kino & Stream

Interfilm 2015 in Berlin

Ernie

Das Kurzfilmfestival „Interfilm“ gehört mit seinem umfangreichen Programm zu den größten Festivals Berlins. Neben aktuellen Filmen, die in verschiedenen Wettbewerben um Preise ringen, zeichnet sich „Interfilm“ durch immer wieder verschieden gesetzte Schwerpunkte aus. So gibt es in diesem Jahr taiwanesische und arabische Kurzfilme, einen Fokus Kanada (z.B. mit dem Klassiker „Neighbours“ des experimentellen Animationskünstlers Norman McLaren) oder auch eine Retrospektive mit frühen Kurzfilmen von Regisseuren wie Stanley Kubrick, Alain Resnais und Michelangelo Antonioni. Ein eindeutiges Highlight des Programms ist auch der makabre Knetanimationsfilm „Ernie Biscuit“ (Foto) von Adam Elliot („Max & Mary“), in dem Tierpräparator Ernie statt in Venedig zunächst in Australien landet und Elliots Credo folgend erst einmal alles ganz schlimm kommen muss, ehe der Protagonist mit der blinden Tochter eines Leuchtturmwärters doch noch ins ?Happyend gondeln darf.

Text: Lars Penning

Foto: Interfilm (Quelle)

Interfilm, diverse Spielorte, Di 10. – So 15.11.

www.interfilm.de

Mehr über Cookies erfahren