• Kino & Stream
  • James Camerons Pläne für „Avatar 2“ und „3“

Kino & Stream

James Camerons Pläne für „Avatar 2“ und „3“

avatarÜberraschend kommt es nicht, dass zum erfolgreichsten Film aller Zeiten „Avatar“ Nachfolger gedreht werden. Dass diese allerdings keine bloßen Abklatsche werden, stellt James Cameron vorsichtshalber schon einmal jetzt klar – bevor überhaupt die Drehbücher zu Ende geschrieben sind. „Die Story spielt auf Pandora und es wird spektakulär aussehen“, erklärt er seine Pläne für „Avatar 2“ und „3“ auf kino.de. „Denn wir haben einen blauen Planeten wie die Erde. Und es gibt weitere Planeten in der Nachbarschaft Pandoras. Ihr werdet Augen machen!“ Die Drehbücher für beide Teile schreibe er derzeit parallel.

Besonders im visuellen Bereich hat Cameron sich einiges vorgenommen: „Wir werden den Ozean Pandoras zu sehen bekommen, den wir bisher noch nicht kennengelernt haben. Ich würde sterben, nur um dieses Ökosystem designen zu können.“ Und überhaupt: „Ich will, dass die Kinobesucher dieselbe Begeisterung über diese Welt und die Na’vi-Leute empfinden. Ich möchte Begeisterung dafür wecken, eine neue Welt zu entdecken. Dinge, die noch nie jemand gesehen hat.“

Anhänger des ersten Films können sich allerdings noch eine Weile entspannt zurücklehnen. „Avatar 2“ und „3“ sollen erst Weihnachten 2014 und 2015 in die Kinos kommen.

Mehr über Cookies erfahren