Kino & Stream

James Franco und Winona Ryder in „The Stare“

127 HoursJames Franco und Winona Ryder werden zusammen für die Independent-Produktion „The Stare“ von Regisseur Jay Anania vor der Kamera stehen. Ryder wird darin eine Theaterautorin spielen, die an einem neuen Stück arbeitet und währenddessen von Träumen und Visionen geplagt wird. Franco mimt einen der Charaktere aus dem Stück. Produziert wird der Film von der neu gegründeten Waterstone Entertainment von Jeff Kalligheri und Steve Bowen. Franco und Anania arbeiteten bereits beim letzten Film des Regisseurs, „William Vincent“, zusammen.
James Franco hatte zuletzt in Danny Boyles „127 Hours“ (Szenenbild)für Aufsehen gesorgt. Der Film, der auf wahren Begebenheiten beruht, erzählt die Geschichte von Aron Rolsten, der in einer Felsspalte eingeklemmt war und sich nur retten konnte, indem er sich den rechten Arm selbst amputierte. Für die Rolle Franco in diesem Jahr für den Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller nominiert. 

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren