Kino & Stream

Jerry Bruckheimer dreht weiteres Kriegs-Epos

jerry_bruckheimerProduzent Jerry Bruckheimer will mit seinem neuen Werk „Horse Soldiers“ an die patriotische Überwältigungskraft seines kriegerischen Somalia-Dramas „Black Hawk Down“ anknüpfen. Dieses berichtet cinema.de. Erzählt wird die Geschichte einer zwölfköpfigen Spezialeinheit, die kurz nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 heimlich die Grenze nach Afghanistan überschreitet und im Gebiet der Handelsstadt Mazar-i-Sharif gegen eine Übermacht schwerbewaffneter Taliban kämpft.

„Horse Soldiers“ basiert auf dem gleichnamigen Buch des „New York Times“-Autors Doug Stanton, der den Stoff intensiv recherchierte und lange Gespräche mit Beteiligten beider Seiten führte. Das Drehbuch des neuen Bruckheimer-Spektakels stammt von Ted Tally („Roter Drache“, „All die schönen Pferde“) und Peter Craig („The Town – Stadt ohne Gnade“), Regie soll Newcomer Nicolai Fuglsig führen.

Bruckheimer realisierte Fimprojekte wie z.B. die „Fluch der Karibik“-Trilogie, die beiden „Bad Boys“-Teile, „Pearl Harbor“ oder „Con Air“.

Mehr über Cookies erfahren