Kino & Stream

John Malkovich adelt Kekilli & Co.

Beim 10. Festival International du film de Marrakech fand der Siegeszug von Feo Aladags Debütfilm „Die Fremde“ seine Fortsetzung. Das Familiendrama wurde für die Gesamtleistung des Schauspielerensembles ausgezeichnet (Best Performance for the Entire Cast), musste sich den Hauptpreis für schauspielerische Leistungen jedoch mit dem australischen Thriller „Animal Kingdom“ von David Michфd teilen. Der Jury unter dem Vorsitz von John Malkovich gehörten u. a. Maggie Cheung, Irиne Jacob, Benoоt Jacquot und Gael Garcia Bernal an.
„Das ist ein großartiger Preis, über den ich mich ganz besonders freue! Er würdigt unsere gemeinsame Arbeit, die einfach toll war. Dass die darstellerische Gesamtleistung unseres Ensembles nun von dieser Jury bestehend aus Weltstars anerkannt wird, macht mich sehr glücklich!“, kommentierte Feo Aladag, die gemeinsam mit Hauptdarstellerin Sibel Kekilli nach Marrakesch gereist war, die Auszeichnung. Zum Cast von „Die Fremde“ gehören u. a. auch Nizam Schiller, Derya Alabora, Settar Tanriogen, Florian Lukas, Serhad Can, Almila Bagriacik, Tamer Yigit und Alwara Höfels.
„Die Fremde“ bringt es mittlerweile auf 23 nationale und internationale Preise und befindet sich darüber hinaus als deutscher Kandidat im Oscar-Rennen.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren