Kino & Stream

Kaminer gibt Filmteam „Freibrief“

KaminerBei der Verfilmung seines Bestsellers „Russendisko“ hat Autor Wladimir Kaminer den Filmemachern freie Hand gegeben. „Er sagte nur, fühlt euch frei. Deshalb ist am Set immer so ein Energie-Amok“, zeigte sich Schauspieler Matthias Schweighöfer bei den Dreharbeiten im Studio Babelsberg in Potsdam begeistert.

Schweighöfer übernimmt in den Film die Rolle des Autors. „Aber Kaminer kann man nicht als Kaminer darstellen“, so der 30-Jährige. Er selbst hatte bereits das Buch gelesen, als ihm die Rolle angeboten wurde. Die Geschichte und auch das Drehbuch hätten ihn überzeugt. Es sei eine Story „über junge Leute in einem fremden Land in einer fremden Stadt, die sich ein neues Leben aufbauen wollen“. Der Film soll 2012 in die deutschen Kinos kommen.

Mehr über Cookies erfahren