Kino & Stream

Karrieresprung für Park Chan-wook

Park Chan-wook„Oldboy“-Regisseur Park Chan-wook steht vor seinem Regie-Debüt in Hollywood. Der Südkoreaner soll beim von Ridley und Tony Scott produzierten Film „Stoker“ hinter der Kamera stehen und Regie führen. Die Hauptrollen in dem Drama sollen Carey Mulligan („Wall Street: Geld schläft nicht“) und Jodie Foster („Panic Room“, „Flightplan“) übernehmen. Carey Mulligan spielt eine junge Frau, deren Vater stirbt und die sich nun mit ihrem exzentrischen Onkel auseinander setzen muss.
Das Drehbuch für das Projekt lieferte Wentworth Miller, der erstmals als Autor in Erscheinung tritt und durch seine Rolle als Michael Scofield in der TV-Serie „Prison Break“ bekannt wurde.
Regisseur Park Chan-wook wurde 2003 durch „Oldboy“ bekannt und führte auch bei „I’m a Cyborg, But That’s OK“ (2006) und „Durst“ (2009) Regie. Kein geringerer als Steven Spielberg plant seit einigen Jahren ein Remake von „Oldboy“.

Mehr über Cookies erfahren