Kino & Stream

Kenneth Branagh zum Ritter geschlagen

Der britische Schauspieler, Produzent und Regisseur Kenneth Branagh darf fortan den Titel „Sir“ tragen. Branagh, den deutschen Fernsehzuschauern als Kommissar Wallander in der gleichnamigen ARD-Krimireihe bekannt, wurde von Queen Elizabeth II. für seine Verdienste um die Kunst in den Order of the British Commonwealth aufgenommen. Branagh, der in den Pinewood Studios gerade einen neuen Thriller nach einer Vorlage von Bestsellerautor Tom Clancy mit Tom Hanks in der Rolle des Agenten Jack Ryan vorbereitet, erklärte er sei „voller Demut, hocherfreut und unglaublich glücklich“.
Als Ritterin in den Order of the British Empire nahm Queen Elizabeth II. darüber hinaus Kate Winslet auf, die betonte, stolz darauf zu sein, Britin zu sein.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Georgia Meschini / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren