Kino & Stream

Kinoprogrammpreise Berlin-Brandenburg vergeben

mikrokinoIm Rahmen der Publikumspremiere von Wolfgang Murnbergers „Mein bester Feind“ sind im Berliner Kino International die Kino-Programmpreise Berlin-Brandenburg verliehen worden. Insgesamt zeichnete die Jury 37 Kinos aus. Die Jury bestand aus den Kinobetreibern Annegret Eppler und Christopher Bausch, Marlies Weber (Die Filmagentinnen), dem tip-Filmredakteur Robert Weixlbaumer sowie dem Kinobeauftragten des Medienboard Berlin-Brandenburg, Christian Berg.

Die mit jeweils 12.000 Euro dotierten Hauptpreise gingen an die Thalia Arthouse Kinos in Potsdam, das Union-Kino Fürstenwalde, das Capitol in Königs-Wusterhausen sowie die Berliner Kinos Bali, Eiszeit, Tilsiter Lichtspiele, Passage Kino Neukölln, Union Filmtheater Friedrichshagen, FSK, Hackesche Höfe Kino, Krokodil, Moviemento und Kino in der Brotfabrik.

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad