• Kino & Stream
  • „Korean Cinema Today“ im Haus der Kulturen der Welt

Kino & Stream

„Korean Cinema Today“ im Haus der Kulturen der Welt

PoetryDas Filmfestival in der südkoreanischen Hafenstadt Busan hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und kann mit einigem Fug und Recht als das „Cannes des Ostens“ bezeichnet werden. Nun zeigt das Haus der Kulturen der Welt unter dem Titel Korean Cinema Today eine Auswahl aus den letzten beiden Jahren. Schon der Eröffnungsfilm „Poetry“ von Lee Chang-dong ist ein absolutes Muss: Diese Geschichte einer Frau, die an Alzheimer erkrankt und sich mit Dichtkunst dagegen wehrt, ist einer der Höhepunkte des Weltkinos der letzten Jahre. Zudem laufen neue Arbeiten von Hong Sang-soo oder Oh Seong-yun, ergänzt wird das Programm durch Workshops für Kinder und einen Vortrag von Lee Yong-kwan, der politische und gesellschaftliche Hintergründe erhellen sollte.

Text: Bert Rebhandl

Korean Cinema Today, Do 3.5. bis So 13.5., Haus der Kulturen der Welt

Eröffnung am 3.5. um 19.00 Uhr mit „Poetry“

www.hkw.de

Mehr über Cookies erfahren