Kino & Stream

Künftig zehn Oscar-Kandidaten

Denn wenn am 7. März 2010 in Hollywood wieder die Oscars verliehen werden, wird es in der Hauptkategorie nicht mehr wie bisher fünf Nominierungen geben, sondern zehn. Dies gab die Academy of Motion Picture Arts and Science (AMPAS) heute bekannt. Deren Präsident Sid Ganis sagte: „Diese Entscheidung ermöglicht es den Wählern, eine Reihe fantastischer Filme zu ehren, die man sonst nur in den anderen Oscar-Kategorien finden würde, aber bislang immer vom Rennen um den Hauptpreis ausgeschlossen waren.“
Zuletzt gab es im Jahre 1943 zehn Nominierungen in der Kategorie „Bester Film“. Damals setzte sich „Casablanca“ gegen die neun Mitbewerber durch. 1935 gab es einmal sogar zwölf Nominierungen für den Film des Jahres.
Die zehn Nominierungen für den Oscar 2010 werden am 2. Februar bekannt gegeben. Die Erweiterung der Nominierungen kam überraschend, sucht man doch unter den Filmstarts des Jahres bisher vergeblich nach einem echten Kandidaten oder gar Favoriten auf die höchste Auszeichnung im Filmbusiness.

Foto: Oliver Kästner / www.pixelio.de

Mehr über Cookies erfahren