• Kino & Stream
  • Kurzfilme zum Thema: „Zukunft des Körpers“ in der Volksbühne

Kino & Stream

Kurzfilme zum Thema: „Zukunft des Körpers“ in der Volksbühne

revolverWie stellt sich eine Welt dar, die zweckmäßig neu erfunden werden soll? Sind Alter, Aussehen, Intelligenz, als gottgegebene Unausweichlichkeiten zu verstehen oder unterliegen sie der Kontrolle des Menschen? Wie passt die Optimierung des Menschen, wie passt eine neue politische Ökonomie, deren Ressource das Lebendige selbst ist, zu unseren sozialen Bedürfnissen, Überzeugungen und Phantasien? Unter diesen Fragestellungen sind sechs kurze Filme in voller Gestaltungsfreiheit der Filmautoren entstanden.

Gezeigt werden die Filme „Ein Bild meiner Großmutter“ von Norman Richter, „Verbesserungspotential“ von Jose van der Schoot, „cuddle sit by pool“ von Rebecca Baron und Douglas Goodwin, „preserving cultural traditions in a period a instability“ von Thomas Draschan und Sebastian Brameshuber, „Rosi“ von Katrin Eißing und „Erich Lusmann“ von Rainer Knepperges.

Im Anschluss an die Fimvorführungen findet im Roten Salon eine Feier zur Präsentation des neuen Revolver-Heftes statt.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 20. November, 21.30 Uhr, Eintritt 8/6 Euro

Mehr über Cookies erfahren